„Stringente Haushaltsdisziplin einhalten“

In ihrer Rede zum Haushalt 2018 der Stadt Marktheidenfeld fordert die Fraktionssprecherin der Freien Wähler, Andrea Hamberger, angesichts der anstehenden Investitionen und „erheblicher Kostensteigerungen“ eine „stringente Haushaltsdisziplin“ einzuhalten. „Eine vorausschauende, nach Dringlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Kostenentwicklung gestufte Planung von Investitionen ist die konsequente Antwort auf die derzeitige Überhitzung der Konjunktur samt den damit verbundenen Kostenmehrungen“ so Hamberger weiter. Die Freien Wähler beantragen die Erstellung eines Verkehrs- und Stadtentwicklungskonzepts, um die Stadt „in Bezug auf die in naher Zukunft veränderte Verkehrsführung (…), Verkehrsberuhigung der Altstadt und Eröffnung der Stadtbibliothek rechtzeitig vorzubereiten.“ Zudem sollte die Möglichkeit eines weiteren familienfreundlichen Baugebiets in der Kernstadt geprüft werden.

Die gesamte Haushaltsrede finden sie hier: Haushalt 2018