Erweiterung des Mehrgenerationenspielplatzes zügig umsetzen

Dies fordert der Sprecher der FW-Stadtratsfraktion, Burkhard Wagner, in seiner Stellungnahme zum Antrag der SPD-Fraktion bezüglich einer einjährigen „Denkpause“. Es sei Auftrag der gewählten Vertreter, „politische Entscheidungen zu beraten und entsprechende Beschlüsse zu fassen. Unsere Bürgerinnen und Bürger erwarten das von uns – und zwar zu Recht!“, so Wagner. Und weiter: „Wir als Freie Wähler haben zu diesem Themenkomplex eine klare Haltung und sehen uns zweifelsfrei in der Lage hier unseren Beitrag zu einer Entscheidung beizusteuern.“ Den vollständigen Wortlaut der Stellungnahme lesen Sie hier: FW-Fraktion Stellungnahme MGSP